TEILEN

Warum also nicht das tun, was getan werden muss? Hier meine Tipps gegen die eigene Faulheit und Trägheit.

 

Baue Energie auf
Gehe dreimal-viermal pro Woche Fitness oder betreibe eine andere Sportart, Tanzart die dir Spaß macht. Nur wenn du deinen Kreislauf in Schwung bringst und fitter wirst, kannst du deine durch Faulheit bedingte Trägheit bekämpfen. Übertreibe aber nicht, indem du anfängst zu planen, für den nächsten Marathon zu trainieren. Eine Sportart anzufangen ist dennoch empfehlenswerter. Auch wenn Faulheit zu den sieben Todsünden zählt, ist es dennoch wichtig, sich selbst immer wieder Erholungs- und Regenerationsphasen zu gönnen.

Belohne dich
Jede harte Arbeit braucht auch Belohnung. Deswegen: Wenn du in den letzten Stunden etwas Wichtiges erledigt hast, belohne dich mit einer kleinen Pause. Trink´ eine Tasse Tee oder ein Glass Saft und esse dazu einen Riegel oder deinen Lieblingskeks.  Entspanne dich fünf Minuten oder gehe kurz an die frische Luft. Das ist eine gute Angewohnheit.

Verändere deine Umgebung
Unterschiedliche Umgebungen haben unterschiedliche Auswirkungen auf deine Produktivität. Wenn du versuchst, in deinem Schlafzimmer an etwas zu arbeiten, hast du dann wirklich Lust zu arbeiten? :)

“Ich mache es morgen” – vergiss es einfach!
Morgen – ist wohl der stressigste Tag aller Zeiten, denn wir verschieben alles auf morgen. Wenn du etwas ändern oder mit etwas anfangen willst, dann mache es heute. Denn morgen wird wieder etwas ganz Wichtiges dazwischenkommen oder du überlegst es dir anders. Etwas einmal Begonnenes weiter zu machen, ist viel einfach als etwas Neues zu beginnen!

Das Wichtigste ist: Du musst es wirklich wollen. Wenn du nicht den tiefen Wunsch verspürst, es zu wollen und zu schaffen, dann ist auch der leichte Druck von außen nicht genug. Du musst mit Leidenschaft dabei sein. Denke nicht, dass es etwas ist, das du tun solltest; oder dass du ein besserer Mensch bist, wenn du dieses oder jenes tust. Druck gibt dir nur den Arschtritt in Richtung Ziel. Motivation jedoch zieht dich ins Ziel.

Nun kennst du die Strategien gegen Faulheit und Trägheit. Aber wie kannst du sie umsetzen und auf dein Leben anwenden?

 

2 KOMMENTARE

  1. Sehr interessanter Artikel. Dank für die tollen zahlreichen Informationen. Jetzt habe ich wieder Motivation gesammelt und hoffe das es anhält.

    Gruß Elisa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT